Aus Liebe zur Musik

Lector Strumenti Audio wurde 1982 von Dr. Claudio Romagnoli in Albuzzano, einer Kleinsatdt mit knapp 4.000 Einwohnern, in der Lombardei, gegründet. Zusammen mit Herrn Dr. Romagnoli und seinem Sohn, arbeiten zwei ehemalige Siemens-Elektoingenieure in der unteren Etage seines Wohnhauses und bauen dort, in dieser kleinen Manufaktur, HiFi-Geräte der Spitzenklasse in liebevoller, reiner Handarbeit. Umfangreiche Tests und begeisterte Besitzer rund um den Erdball bestätigen die hervorragende Musikalität und Produktqualität, die laut Presse und Kunden so gut wie alles in den Schatten stellt, was man in dieser Preislage auf dem Weltmarkt erwarten darf.

Die meisterhaft gefertigten Lector-Geräte erzeugen die Illusion eines Live-Konzertes in Ihrem Wohnzimmer. Hören und genießen Sie die Musik aus den einzigartigen Kreationen, mit deren unverkennbarer Mischung aus Musik, Leidenschaft und Technik!

Lector Phono AMP System

Der Phono AMP ist ein reiner Phono-RIAA lizensierter Class-A Röhren-Phono-Vorverstärker, der ohne lokale oder totale Rückkopplungsschaltung arbeitet. Dieser Vorverstärker bietet die richtige Verstärkung und Entzerrung für Standard-RIAA beim Tonabnehmersignal mit MM und MC-Systemen. Alle Röhren sind bei sehr rauscharmem Betrieb genau ausgewählt. Eine innovative Schaltung, die von Dr. Claudio Romagnoli selbst entwickelt wurde, sorgt für die Steuerung der Vorspannung durch optische Geräte für klaren Klang und Phasenkontrolle. Es ist möglich, den Eingangswiderstand des MC-Tonabnehmers durch einen externen RCA- Widerstandsstecker zu ändern, um eine bessere Schnittstelle zwischen Tonabnehmer und Eingangsröhre zu erzielen. Ein solides abgeschirmtes Gehäuse mit einer Dicke von 1,5 mm reduziert Störungen durch EMV-Felder für ein besseres Signal-Rausch-Verhältnis.

Lector Digitube S-192

„Wie schon mit dem Vorgängermodell und nach Jahren, in denen ich erfolgreich verdrängt hatte, wie natürlich der Digitube klingt, habe ich auch digital tatsächlich das Gefühl, Musik zu hören. Der neue Digitube setzt sich durch eine frischere, pointiertere, zeitgemäßer wirkende Abstimmung von seinem Vorläufer ab, behält aber die wichtigste Tugend, die sich so schwer in Worte fassen lässt, bei: Musik zu hören fühlt sich einfach ganz normal an. Als legte ich eine Platte auf. Gute oder fade Musik – das ist die Frage, die mich bewegt. Nicht digital oder analog.“

Lector CDP-707 und PSU-707

Diese Kombination hat einen Klang, der mühelos und doch lebendig ist. Es ist ein weicher und warmer, aber dennoch transparenter und agiler Klang, der sofort emotional involviert und immer einnehmend ist. Der CDP-707 bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und arbeitet auf höchstem Niveau.